2214:00 Oktober 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Zentrum zur Anwerbung und Integration internationaler Pflege- und Gesund-heitsfachkräfte, kurz ZIP HESSEN, berät und unterstützt hessische Pflege- und Gesundheitseinrichtungen bei dem Finden, Binden, Integrieren und Halten internationaler Pflege- und Gesundheitsfachkräfte unter Berücksichtigung unterschiedlicher Tätigkeitsfelder im Krankenhaus und in der Altenpflege sowie unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Situationen in städtischen und ländlichen Regionen.
Vor dem aktuellen Hintergrund der Corona Pandemie, möchten wir mit dem Videopräsenzformat eine zeitgemäße Möglichkeit des gemeinsamen Austauschs eröffnen. Wir freuen uns sehr Sie mit diesem Format zu erreichen, und Ihnen unabhängig von Anfahrtsweg und zusätzlichem Aufwand die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben.
In diesen überregionalen Dialogzirkeln möchten wir Ihnen einerseits konkrete fachliche Hilfestellungen und Unterstützungsangebote aus unserer Beratungspraxis bieten und andererseits die Möglichkeit eröffnen, uns ihre Fallbeispiele aus der Praxis -gerne im Vorfeld zukommen zu lassen. Wir erörtern gerne Lösungsansätze für Ihren konkreten Fall.

Für diesen zweiten überregionalen Dialogzirkel in 2020 haben wir den Fokus auf die Themen „Kulturelle und berufliche Diversität“, gelegt. Wir wollen ansprechen was genau das bedeutet und welche Unterstützungsangebote wir Ihnen auf ihren individuellen Integrationsweg mitgeben können.

Die Themen sollen im Kontext von folgenden Fragestellungen Beachtung finden:

  • Was bedeutet kulturelle Diversität für den pflegerischen Alltag?
  • Was bedeutet berufliche Diversität für den pflegerischen Alltag?
  • Wie kann ich eine gemeinsame Kultur etablieren?
  • Wie geht man als Pflegeeinrichtung mit Ängsten, Unsicherheiten oder gar Vorurteilen bei Mitarbeitern und /oder Kunden um?

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen. Sprechen Sie uns gerne auch zu Themen an, die Sie bearbeiten möchten. Bei Fragen im Vorfeld und zur Übermittlung der Fallbeispiele kontaktieren Sie uns gerne unter der E-Mail-Adresse info@zip-hessen.de oder telefonisch unter 0611-95010440.

Das Programm für den Dialogzirkel wird Ihnen mit der Zusendung des Links zur Teilnahme übermittelt. Bitte beachten Sie, dass sich die Veranstaltung ausschließlich an Arbeitgeber aus Hessen wendet und Sie eine ausgefüllte Datenschutzerklärung per E-Mail oder per Fax abgeben müssen, um teilnehmen zu können. Die Teilnahme kann auch kurzfristig entschieden werden unter der genannten Voraussetzung.

Zur Anmeldung für den Dialogzirkel senden Sie uns bitte das Datenschutzblatt ausgefüllt zurück an Email: info@zip-hessen.de oder per Fax: 0611-95010432

Sollten Sie Ihre Datenschutzerklärung bereits zur Teilnahme am ersten virtuellen Dialogzirkel abgegeben haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

05 Oktober 2020