Mit einer Talkrunde haben Vertreterinnen und Vertreter aus Verbänden und Praxis das neue Zentrum zur Anwerbung und nachhaltigen Integration internationaler Pflege- und Gesundheitsfachkräfte in Wiesbaden eröffnet. Gäste aus der Pflege und Gesundheitsbranche waren zur Eröffnungsveranstaltung sowie zu einem Dialogzirkel an den Wiesbadener Standort gekommen. 
 
Claudia Wesner, die Leiterin der Stabstelle Fachkräftesicherung im hessischen Ministerium für Soziales und Integration, nannte das ZIP Hessen eine wertvolle Ergänzung der bereits breit aufgestellten hessischen Beratungslandschaft für Arbeitgeber. Manfred Mauer vom bpa Hessen und Rainer Greunke von der Hessischen Krankenhausgesellschaft betonten, wie wichtig die nachhaltige Integration internationaler Pflege- und Gesundheitsfachkräfte für die Träger, Einrichtungen und Kliniken sei.
 
Das ZIP Hessen begleitet Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und ambulante Dienste künftig mit direkten Beratungen und Netzwerkveranstaltungen an den Standorten Wiesbaden und Alsfeld bei der Anwerbung, Anerkennung und nachhaltigen Integration ausländischer Pflege- und Gesundheitsfachkräfte. Im Webportal sind Praxistipps für die soziale und fachliche Integration zusammengetragen, die durch Erlebnisberichte aus Kliniken und Pflegeeinrichtungen laufend ergänzt werden. 
 
Eröffnung ZIP Hessen
 
Eröffnung ZIP Hessen
 

Eröffnung ZIP Hessen

Eröffnung ZIP Hessen

Eröffnung ZIP Hessen

 

Die aktuelle Presseinformation zur Eröffnung des ZIP Hessen: 

 

13 Juni 2018